+++ 1. Mai - Sachsen-Anhalt-Randori u11- ü21 in Naumburg +++
+++ 3. Mai - Freitagstraining mit Landestrainer Mike Kopp in Wanzleben +++
+++ 4. Mai - KKJS Bördekreis u7/u9/u11/u13/u15 in Rogätz +++
+++ 4. Mai - Talentförderlehrgang (JVST) in der AK U11 - U13 in Köthen +++
+++ 18. Mai - LEM u15 in Genthin (Turn und Schwimmhalle Genthin, Berliner Str. 18 a) +++

Auf unserer Internetseite findet ihr viele nützliche und interessante Informationen rundum die Kampfsportart Judo, unseren Verein (Vereinssatzung, Beitragsordnung, u.v.m.) sowie zum Training- und Wettkampfbetrieb. Wir bemühen uns unsere Webpräsenz so aktuell wie möglich zu halten und entsprechend zu pflegen. Vielen Dank eure Webmaster Gudrun und Tristan.

Du bist neu hier und interessierst dich für Judo? Dann lies doch zuerst unser Infoblatt! Dort sind die wichtigsten Informationen über uns Bördetiger zu finden.


Wanzleber Sparkassencup

Altersklassen u9// u11// u13

zur Ausschreibung


Anmeldung Judo - Sommerlager

Ab sofort sind Anmeldungen für das Judo - Sommerlager 2019 im KIEZ Arendsee (4. bis 10. August) möglich! Bitte bis 31. Mai anmelden!
Anmeldungen nimmt Anja unter: anja(at)boerdetiger.de oder unter der bekannten Funknummer/ WhatsApp entgegen. (Bitte nur verbindliche Anmeldungen)
Unkostenbeitrag: 220 € (Übernachtung/ Vollpension/ Nebenkosten)
-Euer Vorstand-

Das Datenblatt (erscheint in Kürze) und das SEPA-Lastschrift-Mandat (hier Herunterladen) für die Unkosten sind zum Elternabend im Juni (Termin folgt) ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen! Sonst besteht kein Anspruch auf eine Teilnahme am Sommerlager und der Platz wird neu vergeben!


avacon Burgturnier

Altersklassen u15// u18// u21

zur Ausschreibung


Kurzmeldungen:

Mo 22. Apr: Herzlichen Glückwunsch an Friederike Stolze zur Aufnahem ins Juniorteam Sachsen-Anhalt! Dazu gibt es auch einen Beitrag vom MDR.
Einen riesigen Erfolg konte auch Marie Latz für sich verbuchen! Herzlichen Glückwunsch zum Landesmeistertitel u13!! Auch die anderen TN können auf 3. und 5. Plätze stolz sein. Mehr dazu und zum TL in Naumburg in Kürze!

Mo 22. Apr: Ein wichtiges Ereignis im Jahresablauf des BSV ist die Mitgliederversammlung. Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Sabine Heise, die das Amt des Pressewarts aus persönlichen Gründen abgegeben hat. Neu als Pressewart gewählt wurde Jenny: schön, dass du den BSV zukünftig auch hier unterstützt!

So 14. Apr: Ein paar Infos zum Turnier in Hettstedt.

Mo 8. Apr: Medaillenregen beim Grete-Minde-Turnier in Tangermünde - weiterlesen könnt ihr hier.

Mo 1. Apr: Und endlich ist auch der Artikel zu Bad Belzig online.

So 31. Mrz: Viel Spaß hatten die Frauen beim Muttibowlen!

So 31. Mrz: Hier noch ein ausführlicher Artikel zum Ingolf-Kottisch-Gedenkturnier und viele tolle Bilder.

Sa 16. Mrz: Heute fand unser 18. Ingolf-Kottisch-Gedenkturnier statt. Danke erst einmal an alle fleissigen Helfer!
Hier geht es zu den Ergebnissen und Gesamtlisten des Turniers. Einen persönlich ganz besonderen Erfolg konnte Leonie Friese verbuchen: sie stand heute das erste Mal auf der Matte und erkämpfte sich gleich die Goldmedaille! Ein Bericht mit den weiteren Highlights folgt!

So 10. Mrz: Mehrere 100 Kämpfer und ein Überraschungsgast in Merseburg. Weiter zum Bericht.

Sa 9. Mrz: Herzlichen Glückwunsch an Friederike zu Bronze bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der u21! Robert drücken wir für Morgen die Daumen und wünschen maximale Erfolge!
Ein paar Impressionen vom diesjährigen Bördetiger Fasching sind online.

So 24. Feb: Der Nachwuchs in Wolfen - hier gibt es ein paar Impressionen.

Mo 20. Feb: Herzlichen Glückwunsch unserern Startern bei der MDEM u18/u21 in Jena!! Näheres erfahrt ihr hier. Danke Martin für den Artikel!

So 17. Feb: Noch ein kleiner Nachtrag zur Nachwuchssportlerehrung der Sportjugend-Börde

Fr 15. Feb: ACHTUNG: Das 18. Ingolf Kottisch Gedenkturnier für die Altersklassen u13 und u15 musste aus organisatorischen Gründen auf den 16. März verschoben werden. Bitte beachten und weitersagen, Danke.

Fr 9. Feb: Selbstverteidigung bei der regiocom und was daraus werden kann - lest weiter.

Fr 9. Feb: Tolle Leistung der Bördetiger bei der Landeseinzelmeisterschaft u18/u21 in Haldensleben: Gold für Robert Berger in der u21, Gold für Kuno in der u18 und Silber für Lisa ebenfals in der u18. Danke auch an Kuno für den Bericht.

Fr 25. Jan: Hier noch ein paar Infos zum Turnier in Taucha am 26.1.

Fr 25. Jan: Schon seit ein paar Tagen werden auf den Seiten des deutschen Judobundes mit dem Motto "Spitzensport in Stuttgart" die deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen angekündigt. Die Bördetiger freuen sich mit Friederike Stolze, die als zweitjüngster Jahrgang zu diesem Judo-Highlight nominiert worden ist. Und natürlich drücken wir Friederike am Sonntag aus dem Bördekreis ganz fest die Daumen!
Wer dieses Highlight live sehen will (und nicht in Stuttgart live dabei sein kann), Samstag und Sonntag ab 9:30 unter https://sportdeutschland.tv/judo.

So 20. Jan: Am Wochenende gab es gleich 3 besondere Ereignisse: am Freitag das Training mit Landestrainer Mike Kopp und am Samstag das Krabbelturnier in Merseburg und das Hauptstadtrandori in Berlin.

Mo 14. Jan: Ein Highlight Im Januar ist der Sparkassencup in Jena, dort standen mehrere 100 Teilnehmer aus über 80 Vereinen auf der Matte. Aus Wanzleben starteten 4 Judoka. In der AK u15 startete am Samstag Armin und erreichte in einem Pool mit 9 Startern den 7. Platz. Als erster Jahrgang in der u18 standen Ruben und Lisa auf der Matte. Ruben konnte verletzungsbedingt nur einen Wettkampf bestreiten. Lisa dagegen schlug sich wacker, verbuchte 2 Kämpfe für sich und kann stolz sein auf Platz 5. Kuno hatte sich intensiv auf den Wettkampf vorbereitet, startete aber etwas unglücklich ins Turnier. Danach zeigte er aber durchweg sein Können und verbuchte die nächsten Kämpfe für sich. Den Wettkampf um Platz 3 verlor er knapp: dennoch eine tolle Leistung! Trainer Roland war sehr zufrieden mit seinen Schützingen.

Do 10. Jan: Integration durch Judo: das ist ein Motto des DJB - und vieler Judovereine im Land. Und natürlich gilt auch bei den Bördetigern: wer gerne Judo machen will, ist bei uns herzlich willkommen. Das nahm Jenny zum Anlass und beteiligte sich spontan an einer Aktion des DJB bei der es Judoanzüge zu gewinnen gab. Pünktlich zum Weihnachtsfest traf bei ihr ein grosses Paket mit 3 schicken Judoanzügen ein - Mike wird sicher die richtigen Abnehmer finden!

Fr 4. Jan: Die Bördetiger bedanken sich recht herzlich bei den Judoka vom TSG Calbe für die geschenkten Judoanzüge und Gürtel. Leider hat sich der Judoverein zum Ende des Jahres gelöst und uns die Sachen überlassen. Danke und bis vielleicht bald mal wieder auf irgendeiner Tatami im Land :)

Fr 4. Jan: Wir wünschen allen Börtigern, Eltern und Großeltern, sowie allen Judofreunden ein gesundes, glückliches und (sportlich)erfolgreiches Jahr 2019!!!

Mo 31. Dez: Mit der herausfordernden Teilnahme von Kuno und Armin beim ITC im Sportforum in Berlin, ist nun das letzte Sportereignis des Jahres für die Bördetiger vorüber.

Aber nicht nur die Beiden können mit sehr viel Stolz auf das vergangene Jahr zurückblicken: wir hatten letztes Jahr wieder viele Wettkämpfer, die den Mut hatten für das erste Turnier auf die Matte zu gehen oder nach einer Niederlage oder Verletzung erneut anzutreten, und natürlich die Starter die regelmässig Wettkämpfe und Randoris besuchen. Nicht zu vergessen diejenigen, die aus Freude am Judo regelmässig zum Judotraining kommen und vieleicht sogar andere beim Erlernen dieser schönen Sportart unterstützen
Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes - und hoffentliches verletzungsfreies - Judo-Jahr!

Sa 29. Dez: Bilder zur Dan-Prüfung und zur Kyu-Prüfung in der Galerie.

Grüsse senden Kuno und Armin vom Internationalen Trainingscamp in Berlin.
Die zahlreichen Teilnehmer des ITC kommen aus zehn verschiedenen Ländern. Die erste Trainingseinheit begann mit individueller Erwärmung, gefolgt von 10 Minuten Uchi-komi. Im anschließenden Randori (8 mal 4 Minuten im Stand und 4 mal 4 Minuten am Boden), ging es ordentlich zur Sache. Die Einheiten bestehen nur aus Randoris und die Teilnehmer haben alle ein sehr hohes Niveau. Wer schon ein solches Randoricamp erlebt hat, kann sich sicher vorstellen, dass man am Ende des Tages müde - aber stolz - ins Bett fällt. Auch der Landestrainer Mike Kopp ist mit ein paar Leuten aus Halle zum ITC nach Berlin angereist.