Unter dem Motto: kontaktlos, wir halten uns fit.
Bericht von Jennifer Riediger/ Foto: Peggy Oeltze
Wanzleben.

Durch den momentanen Stillstand im Judobetrieb, hat sich der Vorstand des BSV Wanzleben eine tolle Überraschung für ihre kleinen und großen Bördetiger ausgedacht. Bei den Mitgliedern klingelte diese Woche unverhofft die Post und stellte den Tigern ein kleines Päckchen vor die Tür. Voller Vorfreude wurden die Päckchen geöffnet. Um in Zeiten der Corona-Pandemie fit zu bleiben, waren in dem Päckchen viele kleine Dinge, wie zum Beispiel ein Handtrainer zur Stärkung der Handmuskulatur und ein Trainingsband was vielseitig zum Muskelaufbau eingesetzt werden kann. Als besondere Überraschung, lag noch eine kleine Taschenlampe mit dem Vereinsdruck für nächtliche Lesestunden mit in dem Paket.

Foto
Foto
Bildunterschrift: Tamme und Thore Oeltze erhalten freudestrahlend ihre Päckchen

Diese schöne Geste und das kleine Dankeschön, soll zeigen, wie wichtig die Tiger dem Verein sind. Der starke Zusammenhalt und die Wertschätzung im Verein, gerade in dieser schwierigen Zeit, sollte mit dieser Überraschung zum Ausdruck kommen. Die Päckchen kamen bei allen Mitgliedern sehr gut an. Es bleibt zu hoffen, dass der Trainingsbetrieb in den nächsten Wochen wieder anlaufen kann. Bis dahin halten sich die Bördetiger fit.