Großer Arbeitseinsatz der Bördetiger.
Wanzleben.

Von dem Vandalismusvorfall in der Sarresporthalle in Wanzleben wurden auch die Judomatten und diverses Zubehör unseres Vereins in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern. Dieses wurde einmal mehr unter Beweis gestellt, als sich viele große und auch kleine Tiger am 30.09.2019 zu einem großen Arbeitseinsatz versammelten. Professionelle Reinigungsgeräte kamen zum Einsatz. Rund 400 Matten wurden abgesaugt und durch die Mitglieder professionell gereinigt. Ein Tiger bleibt ein Tiger und lässt sich durch so ein unmenschliches Verhalten nicht aufhalten. Die Matte glänzen und strahlen im neuen Licht und der Judobetrieb wird somit, nach den Herbstferien wieder aufgenommen. Allen Helfern gebührt ein großer Dank.

Ein großes Dankeschön auch an den Haldensleber Judoclub; von dort kam sofort das Hilfsangebot, dass wer möchte am dortigen Training teilnehmen kann. Die Judowerte spontan angewendet.

Foto

Foto

Foto

Foto