Internationale Begegnungen
Bericht von Marcel Riediger und Gudrun Brehm; Fotos von Marcel Riediger
Wanzleben-Merseburg.

Wieder einmal waren die Bördetiger in Merseburg. Zum Frühlingsturnier reisten 310 Starter aus 33 Vereinen und 3 Nationen nach Merseburg - eine beachtliche Konkurrenz!

In der U9 kämpften sich Matti und Arne jeweils in ihrer Gewichtsklasse auf Platz 3 vor.

Elli hatte einen guten Tag, gewann ihren Kampf und wurde mit Platz 1 belohnt. Maya musste sich nur in einem Kampf geschlagen geben und durfte sich auf dem Treppchen die Silbermedaille umhängen lassen. Moritz zeigte wieder souverän sein Können und besiegte alle Gegner in seiner Gewichtsklasse: eine starke Leistung die mit dem 1. Platz belohnt wurde.

Die Schwestern Leonie und Marie Latz starteten beide in der U13. Die jüngere Leonie hatte sehr starke Gegner und an diesem Tag auch etwas Pech und so reichte es mit Platz 5 diesmal nicht ganz für eine Medaille. Dafür legte Marie eine glänzende Vorstellung hin, gewann alle 4 Kämpfe und durfte sich an diesem Tag zu Recht über die hart erkämpfte Goldmedaille freuen.

2-mal Silber gab es dann noch für die beiden Starter in der U15. Etwas unglücklich verlor Armin seinen Kampf in der U15 -66kg, obwohl er mit guten Ansätzen seine Können bewies. Den schwersten Ritt hatte neben Leonie wahrscheinlich unser Kämpfer Paul in der Gewichtsklasse 66+. Hier warteten gewichtige Gegner auf ihn, wovon er aber meisterhaft 3 von 5 Kämpfen gewann.

Ein besonderes Highlight - vor allem für die jüngeren Starter - war der Besuch von DJB-Maskottchen Yoko beim Merseburger Turnier. Yoko liess es sich auch nicht nehmen die Siegerehrung zu begleiten. Wer mehr über Yoko erfahren will, besucht einfach mal die DJB-Seiten.

Fazit: mal wieder ein Turniertag an dem alle ihr Bestes gegeben haben. Unser Dank geht auch an den PSV Merseburg: es war wieder einmal wie gewohnt klasse bei euch - wir kommen gerne wieder!

Foto

Foto

Zu den Ergebnissen geht es hier und weitere Bilder gibt es in der Galerie