Landes-Mannschafts-Cup 2019

Der TSV Tangermünde und die Bördertiger aus Wanzleben nehmen als Kampfgemeinschaft beim diesjährigen Landes-Mannschafts-Cup Sachsen-Anhalt teil. Gekämpft wird in den Gewichtsklassen: -66 kg/ -73 kg/ -81 kg/ -90 kg/ +90 kg jeweils 4 Minuten

    Unsere Mannschaft:
  • -66 kg: Jonas Brehm; Georg Riedel; Andreas "Stolli" Stolberg; Dan Wiedenhöver
  • -73 kg: Rami Alfarie; Simon Brehm; Charlie Fricke; KunoWolff
  • -81 kg: Simon Purschke; Paul Rudolph; Patrick Sand
  • -90 kg: Friedemann Bünger; Lennart Purschke; Sebastian Schulz
  • +90 kg: Robert Berger; Benjamin Bernick; Tristan Duchstein; Jens Hoffmann; Leo Patters; Ingo Riedel

Finaltag

    Starter:
  • -66 kg: Andreas "Stolli" Stolberg
  • -73 kg: Charlie Fricke
  • -81 kg: Simon Brehm; Patrick Sand; Paul Rudolph
  • -90 kg: Friedemann Bünger; Sebastian Schulz
  • +90 kg: Tristan Duchstein; Ingo Riedel; Robert Berger

Zum Finaltag ging es in die Domstadt nach Naumburg. Dort hatte der MDR bereits alles für den Live Stream „Fans im Osten“ aufgebaut. Für diese Aktionen hatte sich im Vorfeld der Naumburger Sportfreund Werner Heinze beworben und überaschenderweise den Zuschlag bekommen. Alle Kämpfe im MDR-Stream wurden allesamt von Annet Böhm (Bronzegewinnerin bei den olympischen Spielen 2004 in Athen) und verschieden Co-Kommentaren moderiert. Unter diesen besonderen Voraussetzungen war das erklärte Minimalziel der Kampfgemeinschaft Tangermünde/Wanzleben Platz 5 aus der Vorrunde zu verteidigen und Richtung Medaillenplätze zu schielen.
Weiterlesen...

2. Kampftag

    Starter:
  • -66 kg: Andreas "Stolli" Stolberg, Jonas Brehm
  • -73 kg: Charlie Fricke
  • -81 kg: Paul Rudolph; Patrick Sand
  • -90 kg: Friedemann Bünger; Lennart Purschke
  • +90 kg: Tristan Duchstein; Ingo Riedel; Robert Berger

Das ausgelobte Ziel an diesen Tag, den fünften Platz zu verteidigen, wurde erfolgreich umgesetzt.
Weiterlesen...

1. Kampftag

    Starter:
  • -66 kg: Andreas "Stolli" Stolberg
  • -73 kg: Charlie Fricke
  • -81 kg: Paul Rudolph
  • -90 kg: Friedemann Bünger
  • +90 kg: Tristan Duchstein; Ingo Riedel

Als Ersatz für den Wegfall der Regionalliga schufen die Judovereine aus Sachsen-Anhalt 2018 unter Schirmherrschaft der Vereine JC Halle, SG Friesen-Naumburg und PSV Anhalt-Zerbst den Landes-Mannschafts-Cup. Im Debütjahr gingen zehn Vereine an den Start. Von den Bördetigern aus Wanzleben nahmen lediglich Charlie Fricke erfolgreich als Gaststarter für den JC Halle an dieser Meisterschaft teil.
Weiterlesen...

Hier gibt es ein paar Impressionen vom 1./ 2. Kampftag/ Finaltag

Pl Vereine Siege Punkte Unterpkt. Unterbew.
1. SV Halle 9 18 40:5 397:50
2. FSV Magdeburg 8 16 32:13 317:127
3. JC Halle 6 12 26:19 254:190
4. Haldensleber JC 6 12 25:20 244:197
5. KG Tangermünde/Wanzleben 5 10 25:20 247:197
6. SV Blau-Rot Pratau 5 10 22:23 211:224
7. KG Merseburg/ Zerbst 3 6 21:24 210:231
8. SG Motor Halle 2 4 17:28 164:280
9. Domfalken Naumburg 1 2 11:34 110:334
10. SV Grün-Weiß Wittenberg 0 0 6:39 60:384