Trainerweiterbildung- Bördetiger in Tangermünmde
Bericht von Kathrin Hahn/Jennifer Riediger
Tangermünde/Wanzleben.
Das Wochenende vom 26.10 und 27.10.2019 stand für die Trainer, Betreuer, Jugendteam sowie interessierten Bördetigern ganz unter dem Motto „Weiterbildung- denn Stillstand ist der Tod“. Diese Weiterbildung erfolgt alle 2 Jahre und dient den lizensierten Trainern als Lizensverlängerung. Alle Teilnehmer nehmen viele neue Anregungen für sich selbst und ihre Tätigkeit als Trainer auf den Matten mit. Die 13 erfahrenen Bördetiger sammelten in Tangermünde neue Erfahrungen in punkto Methodik, sprich "…wie bringe ich Kindern Judotechniken altersgerecht bei".
Foto
Es war gut zu erkennen, dass auch den großen Bördertigern das spielerische Vermitteln von Judogrundlagen und Techniken, viel Spaß bereitet. Bei der Selbsterfahrung war jeder sehr ehrgeizig, die gestellten Aufgaben bestmöglich auszuführen. So war auch der eine oder andere "Lacher" vorprogrammiert. Alle Bördetiger sind gestärkt und mit bestem Wissen als Handwerkszeug nach Hause gefahren, um ihr erlerntes in den Unterrichtseinheiten anzuwenden.

Weitere Fotos von der Weiterbildung gibt es in unserer Galerie.