Aufregung bei den Debütanten

Bericht von Sabine Heise
Wanzleben/Magdeburg. Im März machten sich die Judoka der Bördetiger auf den Weg in die Fermersleber Sporthalle in Magdeburg. Dort stand das Anfängerturnier der Altersklassen u9, u11 und u13 auf dem Plan. Die Gürtelfarbe durfte bei diesem Wettkampf Gelb nicht übersteigen. Es war ein großes Ereignis für die kleinen Sportler, denn es standen einige von ihnen zum ersten Mal auf der Matte. Von den Wanzlebern schnupperten Sydney Collien Maier, Edda Bieberle und Jamy Heise zum ersten Mal Wettkampfluft. Dementsprechend groß war die Aufregung - auch bei den mitgereisten Eltern. Insgesamt traten aus Niedersachen und Sachsen-Anhalt über 180 Sportler aus 16 Vereinen an. Die Bördetiger waren mit 14 Judoka vertreten.

Nach der langen Zeremonie des Wiegens und der Aufteilung in die Gewichtsklassen ging es endlich los. In der Aufwärmphase wurde das Gelernte noch einmal mit den Trainern abgerufen, die während des Wettkampfes mit Rat und Tat zur Seite standen.

Zum späteren Zeitpunkt kamen weitere Vereinsmitglieder zur Verstärkung, die es sich nicht nehmen ließen, die kleinen Kämpfer anzufeuern. Auch die Trainer durften mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Hier gibt es die Ergebnisübersicht.

Kyu Prüfung

Ja auch in diesem Sommer war es wieder soweit. Die Schüler der Anfänger-Gruppe unter der Leitung von Mike haben sich auf die Kyu Prüfung vorbereitet.
Neun Schüler haben die Prüfung am ersten Juni erfolgreich absolviert und werden demnächst in die zweite Trainingsgruppe von Peter, Schulle, Kathi und Daniel aufrücken. Zahlreiche Eltern, Großeltern und Geschwister waren dabei und freuten sich mit den Prüflingen.
Wir gratulieren zur bestanden Prüfung!

Foto

Foto

Foto

Foto